Was mache ich?

Ein Lektorat beinhaltet mehr als die Korrektur der Orthographie, Grammatik, Syntax und Interpunktion. Ich biete eine zielgerichtete Unterstützung für literarische Texte in Prosa: Kurzgeschichten, Erzählungen oder Romane. Gemeinsam mit der Autorin/dem Autor arbeite ich am Text. Wir besprechen Änderungsvorschläge und diskutieren über inhaltliche Fragen. Der Text steht immer im Mittelpunkt der Arbeit.

Lektorat literarischer Texte

Überprüfung des Textes auf inhaltliche Unstimmigkeiten, Figurenzeichnung, Szenenbeschreibungen, zeitliche Abfolgen. Vorschläge zur sprachlichen Ver- besserung. Ein Korrektorat wird nur nach Absprache durchgeführt und be- inhaltet die Korrektur der Grammatik, Interpunktion und Orthographie.

Lektorat Corporate Publishing

Effiziente Textlösungen für Ihr Corporate Publishing Projekt. Redaktion/Texten für Websites (Kenntnis diverser CMS), Broschüren und Flyers.

Wer bin ich?

Die Leidenschaft für Bücher habe ich, seit ich lesen kann. Für mich gibt es nichts Schöneres als in Geschichten einzutauchen und mich in die Figuren einzufühlen. Deshalb studierte ich Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Politikwissenschaft. Immer wieder wurde ich gefragt: „Was willst du denn damit machen?“ Ich verstand die Frage nicht. Die Möglichkeiten sind doch so vielfältig. Ich entschied mich für Lektorat oder Dramaturgie am Theater. Mein Berufs- leben startete im Theater. Ich genoss die aufregende Zeit in diversen Positionen an diversen Häusern. Das Lektorat begleitete mich als Hobby und ich konnte meine Stellen jeweils so ausbauen, dass es auch beruflich immer wichtiger wurde. 2017/2018 konnte ich an der Schule für angewandte Linguistik (SAL) in Zürich die Weiterbildung „Lektorieren“ besuchen, meine Kenntnisse vertiefen und im Juni 2019 mit dem Diplom abschliessen.

Referenzen

Diplomprojekt: Lektorat autobiographischer Roman „Mein Ende der Welt“ (AT) Texten und Lektorat diverser Programmhefte, Flyer und Plakate für Theaterproduktionen Texten und Erstellen von Flyern und Websites im Bereich Beleuchtungstechnik Korrektorat diverser Master-, Bachelor- und Diplomarbeiten

Preise

Literaturlektorat

90 CHF/Stunde (das entspricht ca. 6.000-7.000 Zeichen oder ca. 5 Normseiten*) 120 CHF/Stunde Lektorat inklusive Korrektorat 80 CHF Mindesttarif (eine Seite oder weniger) *Eine Normseite entspricht 1.650 Anschlägen inkl. Leerzeichen

Lektorat Corporate Publishing

Redaktion/Texten für Websites, Broschüren, Flyer 100CHF/Stunde Sie erhalten eine Offerte, nachdem ich Einsicht in ein Probekapitel erhalten habe. Nach Auftragsabschluss bekommen Sie eine Rechnung per E-Mail, die innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzüge zu begleichen ist.

Kontakt

claudia.dunkel@lektorierbar.ch

Impressum

Claudia Dunkel Buchenstrasse 24 4054 Basel

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Ein Vertrag mit LEKTORIERBAR kommt zustande wenn: a) die Art der Textbearbeitung, der Preis und die Terminvorgabe gegenseitig akzeptiert werden. b) der übermittelte Text (Worddokument oder ähnliche Datei) von LEKTORIERBAR bestätigt wird. 2. Die inhaltlichen und stilistische Überarbeitungen sind Verbesserungsvorschläge; die orthografischen, grammatischen und syntaktischen Korrekturen basieren auf der neuen deutschen Rechtschreibung nach Duden 27. Auflage, völlig neu bearbeitet und erweitert vom 1.8.2017. Sie werden im Korrekturmodus verfasst. Die Auftraggeberin* erhält sowohl ein Exemplar mit den sichtbaren Korrekturen als auch ein von Korrekturen bereinigtes. 3. Es gelten die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gültigen Preise. Der Mindesauftragswert beträgt CHF 80.- Die Rechnung ist innerhalb von 30 Tagen zu bezahlen. Für Mahnungen wird eine Gebühr von CHF 20.- erhoben. 4. Tritt die Auftraggeberin nach Korrekturbeginn vom Auftrag zurück, ist der bis dato entstandene Aufwand von der Auftraggeberin zu bezahlen. 5. LEKTORIERBAR arbeitet sorgfältig und gewissenhaft, es gibt aber keine Garantie für eine völlige Fehlerfreiheit. Die Auftraggeberin muss die Korrekturen nach Erhalt prüfen. Falls der Text Fehler enthalten sollte, ist er bis spätestens sieben Tagen nach Lieferung (Datum der Versendung der Dokumente/Texte) zur Nachkorrek- tur mit spezifischen Fragen an LEKTORIERBAR einzureichen. Ansonsten gilt die Leistung als akzeptiert. 6. Terminvorgaben werden von LEKTORIERBAR eingehalten. Bei Verzögerungen durch höhere Gewalt (Ausfall des Kommunikationsnetzes usw.) wird keine Haftung übernommen. 7. Für die rechtliche Zulässigkeit (Übereinstimmung mit Gesetz und den Rechten Dritter) und Richtigkeit der Textinhalte und übermittelten Daten ist die Auftraggeberin verantwortlich. 8. Im Falle eines Plagiats übernimmt LEKTORIERBAR keine Haftung. LEKTORIERBAR legt der Verfasserin/Auftraggeberin nahe, eine Software zur Plagiatsprüfung zu benutzen. 9. Alle Texte werden vertraulich behandelt. Die Übermittlung von Text und Datei zwi- schen Auftraggeberin und LEKTORIERBAR erfolgt auf Gefahr der Auftraggeberin. 10. Während Abwesenheit durch Krankheit oder Ferien, vermittelt LEKTORIERBAR den Auftrag an eine erfahrene Lektorin/einen erfahrenen Lektor. 11. Es gilt schweizerisches Recht. Gerichtsstand Basel-Stadt. Gültig ab 1.1.2019 * In diesem Text wird nur die weibliche Form verwendet. Die männliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen.
„Korrektur vermag viel, aber Ermutigung vermag mehr.” (Johann Wolfgang von Goethe)

Was mache ich?

Ein Lektorat beinhaltet mehr als die Korrektur der Orthographie, Grammatik, Syntax und Interpunktion. Ich biete eine zielgerichtete Unterstützung für literari- sche Texte in Prosa: Kurzgeschichten, Erzählungen oder Romane. Gemeinsam mit der Autorin/dem Autor arbeite ich am Text. Wir besprechen Änderungsvor- schläge und diskutieren über inhaltliche Fragen. Der Text steht immer im Mittelpunkt der Arbeit.

Lektorat literarischer Texte

Überprüfung des Textes auf inhaltliche Unstimmigkeiten, Figurenzeichnung, Szenenbeschreibungen, zeitliche Abfolgen. Vorschläge zur sprachlichen Ver- besserung. Ein Korrektorat wird nur nach Absprache durchgeführt und be- inhaltet die Korrektur der Grammatik, Interpunktion und Orthographie.

Lektorat Corporate Publishing

Effiziente Textlösungen für Ihr Corporate Publishing Projekt. Redaktion/Texten für Websites (Kenntnis diverser CMS), Broschüren und Flyers.

Wer bin ich?

Die Leidenschaft für Bücher habe ich, seit ich lesen kann. Für mich gibt es nichts Schöneres als in Geschichten einzutau- chen und mich in die Figuren einzufühlen. Deshalb studierte ich Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Politikwissenschaft. Immer wieder wurde ich gefragt: „Was willst du denn damit machen?“ Ich verstand die Frage nicht. Die Möglichkeiten sind doch so vielfältig. Ich entschied mich für Lektorat oder Dramaturgie am Theater. Mein Berufs- leben startete im Theater. Ich genoss die aufregende Zeit in diversen Positionen an diversen Häusern. Das Lektorat beglei- tete mich als Hobby und ich konnte meine Stellen jeweils so ausbauen, dass es auch beruflich immer wichtiger wurde. 2017/2018 konnte ich an der Schule für angewandte Linguistik (SAL) in Zürich die Weiterbildung „Lektorieren“ besuchen, meine Kenntnisse vertiefen und im Juni 2019 mit dem Diplom abschliessen.

Referenzen

Diplomprojekt: Lektorat autobiographi- scher Roman Texten und Lektorat diverser Programmhefte, Flyer und Plakate für Theaterproduktionen Texten und Erstellen von Flyern und Websites im Bereich Beleuchtungstechnik Korrektorat diverser Master-, Bachelor- und Diplomarbeiten

Preise

Literaturlektorat

90 CHF/Stunde (das entspricht ca. 6.000- 7.000 Zeichen oder ca. 5 Normseiten*) 120 CHF/Stunde Lektorat inklusive Korrektorat 80 CHF Mindesttarif (eine Seite oder weniger) *Eine Normseite entspricht 1.650 Anschlägen inkl. Leerzeichen

Lektorat Corporate Publishing

Redaktion/Texten für Websites, Broschüren, Flyer 100CHF/Stunde Sie erhalten eine Offerte, nachdem ich Einsicht in ein Probekapitel erhalten habe. Nach Auftragsabschluss bekommen Sie eine Rechnung per E-Mail, die innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzüge zu begleichen ist.

Kontakt

claudia.dunkel@lektorierbar.ch

Impressum

Claudia Dunkel Buchenstrasse 24 4054 Basel

Allgemeine

Geschäftsbedingungen

(AGB)

1. Ein Vertrag mit LEKTORIERBAR kommt zustande wenn: a) die Art der Textbearbeitung, der Preis und die Terminvorgabe gegenseitig akzeptiert werden. b) der übermittelte Text (Worddokument oder ähnliche Datei) von LEKTORIERBAR bestätigt wird. 2. Die inhaltlichen und stilistische Überarbeitungen sind Verbesserungsvorschläge; die orthografi- schen, grammatischen und syntaktischen Korrekturen basieren auf der neuen deut- schen Rechtschreibung nach Duden 27. Auflage, völlig neu bearbeitet und erwei- tert vom 1.8.2017. Sie werden im Korrekturmodus verfasst. Die Auftraggeberin* erhält sowohl ein Exemplar mit den sichtbaren Korrekturen als auch ein von Korrekturen bereinigtes. 3. Es gelten die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gültigen Preise. Der Mindesauftragswert beträgt CHF 80.- Die Rechnung ist innerhalb von 30 Tagen zu bezahlen. Für Mahnungen wird eine Gebühr von CHF 20.- erhoben. 4. Tritt die Auftraggeberin nach Korrekturbeginn vom Auftrag zurück, ist der bis dato entstandene Aufwand von der Auftraggeberin zu bezahlen. 5. LEKTORIERBAR arbeitet sorgfältig und gewissenhaft, es gibt aber keine Garantie für eine völlige Fehlerfreiheit. Die Auftraggeberin muss die Korrekturen nach Erhalt prüfen. Falls der Text Fehler enthal- ten sollte, ist er bis spätestens sieben Tagen nach Lieferung (Datum der Versendung der Dokumente/Texte) zur Nachkorrek- tur mit spezifischen Fragen an LEKTORIERBAR einzureichen. Ansonsten gilt die Leistung als akzeptiert. 6. Terminvorgaben werden von LEKTORIERBAR eingehalten. Bei Verzögerungen durch höhere Gewalt (Ausfall des Kommunikationsnetzes usw.) wird keine Haftung übernommen. 7. Für die rechtliche Zulässigkeit (Übereinstimmung mit Gesetz und den Rechten Dritter) und Richtigkeit der Textinhalte und übermittelten Daten ist die Auftraggeberin verantwortlich. 8. Im Falle eines Plagiats übernimmt LEKTORIERBAR keine Haftung. LEKTORIERBAR legt der Verfasserin/Auftraggeberin nahe, eine Software zur Plagiatsprüfung zu benutzen. 9. Alle Texte werden vertraulich behan- delt. Die Übermittlung von Text und Datei zwischen Auftraggeberin und LEKTORIERBAR erfolgt auf Gefahr der Auftraggeberin. 10. Während Abwesenheit durch Krankheit oder Ferien, vermittelt LEKTORIERBAR den Auftrag an eine erfahrene Lektorin/einen erfahrenen Lektor. 11. Es gilt schweizerisches Recht. Gerichtsstand Basel-Stadt. Gültig ab 1.1.2019 * In diesem Text wird nur die weibliche Form verwendet. Die männliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen.
„Korrektur vermag viel, aber Ermutigung vermag mehr.” (Johann Wolfgang von Goethe)